dasjane

  Startseite
  Archiv
  mal nur ich...
  hey hase...
  es liegt mir am herzen
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   menglersche mit extra viel käse...
   nessa.....was soll man dazu sagen?
   das is binas, hoffentlich haut sie mich nicht..
   the best band ever



http://myblog.de/dasjane

Gratis bloggen bei
myblog.de





so...


ich möchte mich kurz über ein thema auslassen, welches mich, sehr oft beschäftigt. zuvor möchte ich natürlich betonen, dass ich sehrwohl immmer noch weiß, dass ich selbst mal jung war, und fehler gemacht habe. trotzdem regt es mich auf, wenn hier menschen, unabhängig davon welchen alters oder geschlechts, einfach drauf losreden, ohne irgendeine ahnung von der materie zu haben, über die sie sich grade wie kleine pseudo-spezialisten auslassen.

1. nein, ritzen ist nicht "cool" oder ähnliches. es ist ein erscheinungsbild einer krankheit und kein zertifikat dafür, dass man ja "ach so dark" ist. besonders nicht, wenn man sich oberflächlich waagerechte striemen auf den pulsadern zufügt, nur um ein bisscehn beachtung zu erhaschen. lasst die beachtung jenen, die wirklich probleme haben.

2. nein, satanist sein ist keine der unumgänglichen grundlagen, um gothic zu sein. nichts gegen satanismus, für mich ist es eine glaubensrichtung, wie jede andere auch. warum ich das so sagen kann? weil ich mich mit dem thema beschäftigt habe, und nicht wie einige hier einen auf pseudo-satanist mache, und öffentlich in irgendwelchen channels nach schwarzen messen etc. frage. besagt nicht eine der regeln, dass du niemanden mit deinem glauben belästigen sollst? aber das ist wohl komplett zweitrangig, wenn einen doch so viele sehen, und merken, was für ein hardcore-satanist man doch ist...


3. es ist ebensowenig toll, die ganze szene mit seinem gehabe in dreck zu ziehen. wenn ihr eich stereotype nicknames gebt, okay. wenn ihr grundlos einen auf "die welt ist scheiße, ich hasse mein leben" macht, wie es alle von euch erwarten, bitteschön, viel spaß dabei. aber sobald ihr anfangt, mit eurem nichtvorhandenen wissen einem aussenstehenden die gothic-kultur zu erklären, hört es auf mit dem spaß. ich gebe zu, dass ich selbst keine definition dafür habe. und schickt mir jetzt bitte keine aus wikipedia kopierte erklärung, die kenne ich nur zu genüge. diese subkultur ist einfach sehr komplex, und wer mehr darüber wissen möchte, der freunde sich doch einfach ein wenig mit diesen schwarzen leuten an, und stelle nicht nur dumpfe fragen...

4.unbegabtheit. es ist schön, wenn man eine lyrische begabung hat, und gedichte verfasst. hat man diese begabung nicht, sollte man es lassen. wenn man es nicht einmal schafft, ein durchgehendes metrum und sinnvolle reime zu schaffen, dann sollte man sich an die schwierigeren varianten von gedichten gar nicht erst herantrauen. ich bitte ernsthaft darum. es tut einfach weh...


soviel dazu. vorerst wäre das wol genug der vorwürfe. ich muss sagen, dass ich hier auch schon wirklich gute gespräche geführt und gedichte gelesen habe, aber leider sehr wenige...

zum schluss möchte ich nocheinmal auf die größte sünde hinweisen, die all die kleinen oben aufgelisteten sünden nach sich zieht:

Dummheit



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung